Ruth Rousselange

in der Hüttenstadt Völklingen geboren,
aufgewachsen in einem kleinen Dorf nahe der französischen Grenze,
studierte Germanistik und Anglistik.
Viele Reisen durch englische Gefilde bestärkten ihre Anglophilie.
Von 2000 bis 2014 lebte sie als freie Kritikerin, Rezensentin und Autorin in Saarbrücken und leitet die Literatur- und Schreibwerkstatt „Literaturfraktur“. Mittlerweile wohnt sie im Bliesgau.

Lyrik-Veröffentlichungen in Anthologien, u.a. bei Reclam Leipzig ...

Ruth Rousselange ist Mitglied der Redaktion des Opus Kulturmagazins
2016 ausgezeichnet mit dem Zonta Kulturpreis

... und hier gehts zu ihren Büchern